nodepressionroom München
5.-24. April 2022

The artist is still present

Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr kommt nun die die Fortsetzung unserer Ausstellungsreihe „The Artist is still present“ 2021. Von Juni bis September zeigen wir in der Stadelgalerie wöchentlich eine neue Ausstellung. Immer Donnerstag bis Sonntag von 14 – 19 Uhr sind die jeweiligen Künstler_innen vor Ort und stehen für Fragen zur Verfügung.
Wir hoffen, dass der wöchentliche Kunstspaziergang zum Andreasstadel einen festen Termin in Ihrem Kalender findet. In den Monaten Juli bis Oktober erwarten Sie in unserer Stadelgalerie folgende Ausstellungen:
15. Juli Christina Kirchinger und Jürgen Bergbauer
22. Juli Tanja Riebel und Luzie Gerb
29. Juli Lisa und Jonas Langbein
05. August Michaela Lautenschlager und Max Seeger
12. August Katharina Ganslmeier und Markus Genzwürker
19. August Christiane Settele und Lucas Cabarth
26. August Kunst inklusiv der KJF
02. September Barbara Muhr und Michaela Schmid
09. September Jasmin Lehmer und Johanna Kaljanac
16. September Jonas Höschl (Galerienabend)
23. September Heidrun Seiboth
30. September Vincent Pollak
07. Oktober Lena Schabus
14. Oktober Renate Höning und Hans Stofer
Einen Einblick in den Aufbau der Ausstellungen und Hintergrundinformationen zu den teilnehmenden Künstler_innen gibt es auch immer parallel auf unserem Instagram und Facebook-Account.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

13.4.2018 – 6.5.2018 KOEXISTENZ – Christiane Settele und lena Schabus

In der Stadelgalerie des Künstlerhauses Andreas-Stadel in Regensburg

Vernissage: Fr. 13.4.2018, 19 Uhr

Einführung durch Kunsthistoriker Dr. Herbert Schneidler

Experimental Musik Duo Zweifel und Caecilia

Ausstellung

13.4.2018 -6.5.2018

Öffnungszeiten: Mittwoch 9:30-17:00, Samstag/Sonntag 14:00-17:00

Führungen: Sonntag 22.4.2018 um 16 Uhr, Sonntag, 29.4. um 16 Uhr

23. 3. – 31. 5. 2018 drei³ – VERNISSAGE: 22. 3. 2018, 20 Uhr

CHRISTIANE SETTELE / LUCAS CABARTH / BARBARA HÖCHERL

Das DEGGINGER, der Raum der Kultur- und Kreativwirtschaft in Regensburg, bekommt einen neuen Anstrich, 2018 werden in den drei Ausstellungszyklen je drei junge Künstlerinnen und Künstler die drei Wände des Hauptraums in der Wahlenstraße 17 prägen.

Neben der KLEINSTEN GALERIE – ein Projekt des Kulturreferats – erweitert sich mit drei³ in diesem Jahr die Präsentationsfläche für das Kreativsegment BILDENDE KUNST im DEGGINGER.

_____________________________________________________

2. 2. – So 29. 4. 2018     

aus der Ausstellungsreihe: Institutionen des Kunstbetriebs.

„VON A BIS ZETT“, Teil 2

Der BBK Niederbayern/Oberpfalz und seine Künstler/Innen von N bis Z
Eröffnung:
Fr. 2. Feb. 2018 um 20 Uhr
Kunstverein Weiden e.V., Ledererstr. 6, 92637 Weiden, http://www.kunstvereinweiden.de/

Teilnehmende Künstler /Teil 2:

Eva Nemetz, Peter Nowotny,  Johanna Obermüller, Albert Prechtl, Doris Ranftl, Raimund Reiter, Stefanie Reiter, Isolde von Reusner, Barbara Regner, Christine Rieck-Sonntag, Heiner Riepl, Renato Rill, Helmut Rösel, Martin Rosner, Lena Schabus, Christoph Schießl, Paul Schinner, Tone Schmid, Axel T. Schmidt, Wolfram Schmidt, Jürgen Schönleber, Madeleine Schollerer, Leo Schötz, Maria Seidenschwann, Nina Seidel-Herrmann, Christiane Settele, Clemens Söllner, Erich Spahn, Mariana Steiner, Birgit Szuba, Georg Tassev, Peter Tischler, Liz Turba-Bernhardt, Luise Unger, Karlheinz Volland, Sieglinde Weindl, Bernhard Weiß, Herta Wimmer-Knorr, Wolfgang Wroblewski, Liz Zitzelsberger

Dazu:

anlässlich 30 JAHRE ATOM-STREIT-ENDE WACKERSDORF

Ideen für das WAA-Gedenkstätten-Projekt „Endlager der Erinnerung“

Korbinian Huber, Günter Mauermann, Gruppe Paradoxa, Matthias Schlüter, Tone Schmid, Mariana Steiner +  Gäste: Thomas May, Edgar Pielmeier